Articulate Netzwerk:

Articulate

Mehr barrierefreie Funktionen für den Player in Storyline 360

Mehr barrierefreie Funktionen für den Player in Storyline 360
Barrierefreier Player in Storyline 360

Barrierefreiheit ist uns ein großes Anliegen. Wir möchten, dass E-Learning-Designer mit unserer Software Kurse entwickeln, die über das reine Erfüllen von Compliance-Vorgaben hinaus gehen und wahrhaftig barrierefrei sind. In diesem Zuge haben wir sowohl den klassischen als auch den modernen Player in Storyline 360 überholt. Hier möchten wir kurz für Sie zusammenfassen, was sich geändert hat.

Bessere Unterstützung für Screenreader

Außer JAWS* können Lernende mit eingeschränktem Sehvermögen auf klassischen Rechnern wie auf Tablets und Smartphones jetzt auch NVDA, VoiceOver und TalkBack nutzen.

Verbesserte Navigation

Wir haben es Screenreadern nicht nur leichter gemacht, die Struktur von Storyline-360-Kursen zu verstehen, wir haben auch die Tastaturnavigation verbessert. Jetzt können viele Standardnavigationsfunktionen von Screenreadern auch in Storyline 360 verwendet werden.

Weitere Lektüre

Dank dieser Verbesserungen ist es jetzt für Menschen mit körperlichen Einschränkungen noch einfacher E-Learning-Inhalte mithilfe technischer Hilfsmittel zu konsumieren. Wenn Sie sich für die technischen Details dieser Änderungen interessieren, werden Sie auf dieser Seite (auf Englisch) fündig. Weitere Informationen und Tipps rund um das Thema barrierefreie Kurse finden Sie in den folgenden Artikeln:

 

Sie möchten den neuen barrierefreien Player einmal selbst ausprobieren, haben aber noch kein Articulate-360-Konto? Dann probieren Sie es doch mit einem kostenlosen 60-Tage-Probeabo für Articulate 360. Und behalten Sie unser Blog im Auge. Hier veröffentlichen wir regelmäßig spannende und hilfreiche Artikel rund um Articulate-Software und E-Learning allgemein. Oder Sie abonnieren gleich unseren Blognewsletter.

* JAWS ist nur eingeschränkt mit Microsoft Edge kompatibel.