Articulate Netzwerk:

Articulate

Echtes Teamwork mit Articulate 360 Teams

Echtes Teamwork mit Articulate 360 Teams
Teamwork mit Articulate 360 Teams

Wenn Sie mit einem Team von E-Learning-Entwicklern arbeiten, haben Sie vermutlich zwei grundlegende Ziele: erstens einen ansprechenden und effektiven Kurs entwickeln und zweitens Ihr Team so effizient wie möglich einsetzen. Weil wir Ihnen genau dabei helfen möchten, ergänzen wir unser Articulate 360 Teams ständig um weitere leistungsstarke Funktionen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 10 Funktionen vor, die Sie nutzen können, um gemeinsam mit Ihrem Team an Projekten zu arbeiten und dabei nichts aus dem Blick zu verlieren, egal wie groß Ihr Team ist.

Kollaborationsfunktionen

Team-Folien in Storyline 360

Die Team-Folien machen eine Zusammenarbeit in Storyline 360 sehr einfach. Jedes Teammitglied kann eigne Folien, Szenen oder ganze Projekte in eine gemeinsame Sammlung hochladen oder von dort herunterladen – und zwar direkt in Storyline 360. So können Folien, die in verschiedenen Projekten benötigt werden, einfach weitergegeben werden. Oder es können Folien anderer Teammitglieder als Vorlagen für einen neuen Kurs verwendet werden. Auch einzelne Interaktionen und Quizfragen lassen sich so speichern und müssen nicht jedes Mal aufs Neue erstellt werden. Weitere Informationen zu Team-Folien (auf Englisch) finden Sie hier: Learn more about team slides.

Gemeinsame Entwicklung in Rise 360 

An der Entwicklung von Rise-360-Kursen können Sie mit Mitgliedern Ihres Articulate-360-Teams direkt zusammenarbeiten. So können Sie entweder gleichzeitig an verschiedenen Lektionen desselben Kurses arbeiten oder abwechselnd an derselben. Alle Änderungen werden in Echtzeit angezeigt. Jedes Teammitglied sieht also jederzeit die aktuelle Version des Kurses. Sie können verschiedenen Mitgliedern über die Rollen Autor und Administrator auch unterschiedliche Berechtigungen für einen Kurs zuweisen. Mehr Details zur Zusammenarbeit in Rise 360 erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Blockvorlagen in Rise 360

Rise 360 ist ohnehin schon ein sehr schlankes und schnelles Tool. Sie können die Entwicklungszeit noch weiter senken, indem Sie Blöcke, die Sie einmal erstellt haben, als Vorlagen in Rise 360 speichern. Diese Vorlagen stehen dann dem gesamten Team zur Verfügung. Mehr zu Blockvorlagen erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Feedback mal ganz unkompliziert mit Review 360

Der Review-Prozess bei E-Learning-Projekten kann zeitraubend sein. Sparen Sie sich eine Menge Ärger, indem Sie Review 360 nutzen, um von Ihren Stakeholdern Rückmeldung zu Ihren Storyline 360– und Rise 360-Kursen einzuholen. Sämtliche Kommentare werden im passenden Kontext angezeigt, Reviewer können Kommentare anderer Reviewer sehen und auf sie antworten, und das alles in einer schlanken, intuitiven Web-App. Mehr über Review 360 erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Admin-Funktionen

Konsolidierter Zahlungsvorgang

Articulate 360 Teams vereinfacht den gesamten Prozess der Rechnungs- und Zahlungsbearbeitung ungemein. Sie erhalten einmal jährlich eine einzige Rechnung, mit der alle Ihre Lizenzplätze für Articulate 360 Teams abgedeckt sind. Sie können ganz flexibel mit Kreditkarte zahlen oder per Rechnung. Und sollte Ihr Team weiter wachsen, können Sie über die zentrale Kontoverwaltung einfach neue Lizenzplätze zu Ihrem bestehenden Abonnement hinzufügen. Mehr über die Kontoverwaltung erfahren Sie hier (auf Englisch).

Unkomplizierte Benutzerverwaltung

Wenn in Ihrem Team neue Mitglieder hinzukommen oder andere ausscheiden, können Sie das unmittelbar in Articulate 360 Teams abbilden und die entsprechenden Benutzer einfach hinzufügen oder entfernen. Frei werdende Lizenzplätze können dann neuen Teammitgliedern zugewiesen werden. Mit einer einfachen CSV-Datei können Sie auch alle Benutzer Ihres Teams gleichzeitig hochladen. Und Sie können beliebig viele Teammitglieder zu Administratoren machen, um bei der Verwaltung des Teams mitzuhelfen. Mehr Informationen zur Verwaltung von Teams finden Sie hier (auf Englisch).

Gruppenadministratoren

Um die Übersicht über Ihr Team nicht zu verlieren, können Sie die Mitglieder in verschiedene Gruppen einteilen, sei es nach Abteilung, nach Standort oder anderen für Sie relevanten Kriterien. Jeder dieser Gruppen können Sie dann einen oder mehrere Administratoren zuweisen. In diesem Artikel (auf Englisch) erklären wir im Detail, wie Sie Benutzer, Gruppen und Administratoren erstellen und verwalten.

Team-Folien und Blockvorlagen verwalten

Administratoren, die auch einen Lizenzplatz im Team innehaben (das muss bei Administratoren nicht der Fall sein), können sämtliche Storyline-360-Team-Folien und Rise-360-Blockvorlagen umbenennen, löschen und bearbeiten. Das ist besonders praktisch, wenn die ursprünglichen Autoren der Inhalte vielleicht gar nicht mehr Teil des Teams sind und die nötigen Änderungen somit nicht mehr vornehmen können.

Inhalte übertragen

Behalten Sie volle Kontrolle über die Inhalte und das geistige Eigentum Ihres Unternehmens. Wenn ein Benutzer aus dem Team ausscheidet, sei es weil er das Unternehmen verlässt oder in eine andere Position wechselt, können Sie entscheiden, was mit den Inhalten des scheidenden Benutzers geschehen soll. Sie können die Inhalte lassen wie sie sind, Sie können sie löschen, oder Sie können sie anderen Teammitgliedern übertragen. Unter diese Inhalte fallen Rise-360-Kurse, Label-Sets und Blockvorlagen, Review-360-Projekte und Storyline-360-Team-Folien.

Einmal-Anmeldung (derzeit in Entwicklung)

Sie haben ein schlechtes Gedächtnis für Passwörter? Keine Sorge. Articulate-Benutzer in großen Unternehmen können sich bald bei Articulate 360 mit ihren unternehmensinternen Anmeldeinformationen anmelden. Mehr Details zu dieser Funktion folgen in Kürze!

Kostenlose Testversion

Sie möchten die ganze Funktionspalette von Articulate 360 Teams einmal selbst erleben? Dann registrieren Sie sich für eine kostenlose 60-Tage-Testversion. Während des Testzeitraums können Sie bis zu 10 Benutzer in Ihr Team einladen. Sie kommen dann in den Genuss sämtlicher Kollaborations- und Admin-Funktionen, die wir Ihnen oben vorgestellt haben, und haben darüber hinaus natürlich vollen Zugriff auf unsere preisgekrönten Autorentools, unsere Content Library 360 mit über 5 Millionen lizenzfreien Gestaltungselementen sowie Live- und On-Demand-Schulungen. In dieser Übersicht haben wir die häufigsten Fragen zur kostenlosen Testversion von Articulate 360 zusammengestellt. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns!

 

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, abonnieren Sie doch unseren Blognewsletter.