Articulate Netzwerk:

Articulate

So wählen Sie die passende Lernplattform für Ihr Unternehmen aus

So wählen Sie die passende Lernplattform für Ihr Unternehmen aus
Auswahl eines LMS für Ihre Unternehmen

Sie haben sich dafür entschieden, Ihren Nutzern die Online-Lerninhalte über eine Lernplattform, also ein Learning Management System (LMS) bereitzustellen und so gleichzeitig eine Nachverfolgung zu ermöglich? Hervorragend! Sie haben schon bei Google nach „LMS“ gesucht und sich die entsprechenden Wikipedia-Einträge angeschaut? Perfekt! Dann haben Sie bereits einen Überblick über die verfügbaren Plattformen. Aber wie geht es nun weiter? Wonach entscheiden Sie, welches LMS das richtige für Sie ist?

Bereits zu geringen Kosten stehen Ihnen eine Menge Möglichkeiten zur Auswahl. Wenn Sie jedoch ein paar zentrale Punkte beachten, können Sie daraus ganz leicht die perfekte Plattform auswählen.

Hier sind einige der Bereiche, die Sie bei der Entscheidung für ein kostenpflichtiges LMS berücksichtigen sollten:

  • Preisgestaltung: Wie sieht die Preisstaffelung aus? Wie gut passt sie zu Ihrer geplanten Nutzung des LMS? Ist sie flexibel genug und passt sie sich problemlos an, wenn Ihre Organisation wächst?
  • Branding: Möchten Sie den Look-and-Feel des LMS anpassen? Wenn ja: Ist dies mit dem gewünschten LMS möglich? Kommen möglicherweise zusätzliche Kosten auf Sie zu?
  • Gamification und Social Learning: Sollen sich Ihre Nutzer untereinander austauschen können? Möchten Sie Funktionen wie Abzeichen und Ranglisten in Ihre Lernstrategie aufnehmen? In diesem Fall sollten Sie natürlich besonders auf die Bereiche Gamification und Social Learning achten.
  • Hosting und Sicherheit: Beziehen Sie Ihre IT in die Bewertung dieser Bereiche mit ein. Nicht jedes LMS kann lokal gehostet werden. Prüfen Sie daher vorab gemeinsam mit Ihrer IT, ob eine Cloud-Plattform eingesetzt werden kann oder ob alle Elemente hinter der eigenen Firewall gehostet werden sollen oder müssen.
  • Interoperabilität: Wollen Sie Ihr neues LMS in andere Systeme wie zum Beispiel Ihre Personalsoftware integrieren? Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise den xAPI-Standard (Tin Can) zur Nachverfolgung der Lernaktivitäten nutzt, dann sollte das LMS die entsprechenden Standards natürlich ebenfalls unterstützen.
  • E-Commerce: Bieten Sie Ihre Kurse als Abonnement oder als Einzelkurse an? Dann ist es natürlich von Bedeutung, ob und wie gut die Plattform in die betreffenden E-Commerce-Lösungen integriert werden kann. Und auch der entsprechende Support ist wichtig.
  • Kundenservice: Ist der Kundenservice im Angebot enthalten? Oder muss er zusätzlich erworben werden? Wie groß ist Ihr Anspruch an den Support, und arbeitet der Anbieter mit Servicelevelvereinbarungen für Ausfälle? Wie sehen die entsprechenden Garantien aus, und was kosten sie?

Sie möchten die verschiedenen Lernplattformen genauer vergleichen und prüfen? Sehen Sie sich Review-Websites für Software wie Capterra, G2 Crowd und TrustRadius an. Natürlich können Sie auch jederzeit die Experten der E-Learning Heroes-Community fragen. Sie stehen Ihnen gerne mit ihrem fundierten Fachwissen zur Seite.

Weitere Blogartikel, die in diesem Zusammenhang für Sie interessant sein könnten:

Sie haben weitere Anregungen oder möchten Ihre Erfahrungen zu Lernplattformen mit anderen teilen? Dann nutzen Sie bitte den Kommentarbereich unter diesem Artikel.

Um zukünftige Updates nicht zu verpassen, abonnieren Sie meinen Blognewsletter, und vergessen Sie nicht, mir auf Twitter zu folgen.